DNS auf Android und iPhone ÄNDERN  + Liste ▷ Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung ▷ 2020

Hallo und willkommen zu einem neuen post, die entwickelt von Johann ✅ Wir hoffen, dass Ihnen dienen und entschlossenheit Ihre fragen.

AbkĂŒrzungen DNS beziehen auf Domain Name System. Seine Hauptfunktion ist es IP-Adressen in lesbare Namen ĂŒbersetzen und mit denen der Benutzer leichter arbeiten kann. Nicht alle sind gleich und, manchmal ist es interessant, sie zu modifizieren damit sie die Informationen besser behandeln.

Unser Betreiber bietet uns eine Reihe von Domain-Namen-Systemen an, die zwar gut funktionieren, aber nicht immer die besten sein mĂŒssen. Daher kann es fĂŒr uns interessant sein Ändern und konfigurieren Sie DNS auf unseren MobilgerĂ€ten auf die richtige Weise.

Dies ist nicht möglich, wenn wir das Mobilfunknetz verwenden, da möglicherweise Verbindungsfehler auftreten. Wenn wir jedoch das Wi-Fi-Netzwerk verwenden, merkt sich das Betriebssystem selbst die von uns erstellte Konfiguration und verwendet sie bei jeder Verwendung. Lass uns verbinden.

Schritte zum Ändern von DNS unter Android und zum korrekten Konfigurieren

Das Ändern von DNS auf einem GerĂ€t mit einem Android-Betriebssystem ist relativ einfach. Es spielt keine Rolle, welche Version des Betriebssystems wir verwenden, da die gleichen Angaben befolgt werden. Ein Benutzer mit einem sehr grundlegenden Kenntnisstand in technologischen Fragen Sie können dies tun, indem Sie die folgenden Schritte ausfĂŒhren:

Android DNS Àndern

  1. Zuerst mĂŒssen Sie auf das MenĂŒ zugreifen “die Einstellungen“.
  2. Als nĂ€chstes mĂŒssen Sie herausfinden, wo die Terminal WiFi-Optionen. Sie finden sie normalerweise in einem Abschnitt namens “Verbindungen” oder “Netzwerk und Internet”.
  3. Sobald wir uns an diesem Ort befinden, mĂŒssen wir mindestens ein WIFI-Netzwerk sehen (mit dem unser GerĂ€t verbunden ist und von dem aus wir das DNS Ă€ndern möchten).
  4. Jetzt mĂŒssen wir uns auf dem Namen positionieren und ihn gedrĂŒckt halten, sonst hat er einen Optionsknopf.
  5. Es werden mehrere angezeigt. Wir interessieren uns fĂŒr “Netzwerkeinstellungen verwalten” oder einfach “Netzwerk Ă€ndern“.
  6. Gehe zu “Erweiterte Optionen“.
  7. Jetzt ist die Zeit, die wir mĂŒssen Ändern Sie die IP-Einstellungen von “DHCP” in “Statisch”.. Wir werden dies tun, indem wir zu den Optionen “IP-Einstellungen” wechseln.
  8. Zu diesem Zeitpunkt hat sich das angezeigte MenĂŒ geĂ€ndert und die DNS-Einstellungen werden angezeigt. Wenn wir es uns ansehen, können wir sehen, dass es fĂŒr uns zur Bearbeitung bereit ist.
  9. Die IP sollte nicht berĂŒhrt werden, da sie dieselbe ist, die vor DHCP angezeigt wurde. Wir bewegen uns nach unten und sehen zwei Abschnitte, die aufgerufen werden DNS1 und DNS2. In ihnen Wir werden die Adressen platzieren das gefĂ€llt uns.
  10. Nachdem wir beide Felder ausgefĂŒllt haben, mĂŒssen wir auf die SchaltflĂ€che “Speichern” klicken, damit die Änderungen erhalten bleiben.

Schritte zum Ändern des DNS auf Ihrem iPhone iOS-Telefon

DNS sollte aus mehreren GrĂŒnden geĂ€ndert werden: höhere Geschwindigkeit, bessere Sicherheitsfunktionen oder Zugriff auf von LĂ€ndern blockierte Inhalte. Wie wir bei Android-GerĂ€ten gesehen haben, ist dies ein sehr einfaches Verfahren, auch wenn wir keine Computerkenntnisse haben. Wenn wir zum Wettbewerb gehen, steigt die Schwierigkeit nicht.

Daher werden wir in den folgenden AbsĂ€tzen Schritt fĂŒr Schritt einen sehr nĂŒtzlichen angeben, Aber einfach oder so kann jeder Benutzer helfen, DNS zu konfigurieren, ohne große Anstrengungen unternehmen zu mĂŒssen. Es spielt keine Rolle, welche Version des Terminal- oder Betriebssystem-Updates Sie haben, Sie mĂŒssen nur aufpassen und Folgen Sie den Anweisungen, die wir Ihnen beibringen werden:

Ändern Sie DNS ios

  1. ZunĂ€chst mĂŒssen wir den Knopf in Form eines grauen Zahnrads lokalisieren, das der Funktion von “die Einstellungen“und drĂŒcken Sie es.
  2. Als nĂ€chstes werden wir auf den Bereich zugreifen, in dem das WLAN unseres Terminals verwaltet wird. Denken Sie daran, dass wir die mobile Verbindung nicht Ă€ndern dĂŒrfen, da die Muster des Anbieters beachtet werden mĂŒssen, um Probleme zu vermeiden.
  3. Es ist Zeit, auf die SchaltflĂ€che zu klicken “ich“in blauer Farbe rechts neben dem WiFi-Netzwerk, mit dem wir verbunden sind.
  4. Lassen Sie uns die Option finden “DNS-Konfiguration“und wir werden es auswĂ€hlen.
  5. Auf dem nĂ€chsten Bildschirm werden wir Ändern Sie die Option “Automatisch” in “Manuell”..
  6. Jetzt mĂŒssen wir auf “Server hinzufĂŒgen“.
  7. Werde uns fragen Geben Sie einen primÀren DNS ein;; Tu es.
  8. Klicken wir noch einmal auf die Option “Server hinzufĂŒgen“.
  9. Das wird uns machen Geben Sie erneut einen DNS ein, was die sekundÀre Option sein wird.
  10. Schließlich klicken wir auf die SchaltflĂ€che “Speichern”, um die Änderungen beizubehalten, die wir eingefĂŒhrt haben.

Liste der betriebsbereiten öffentlichen DNS-Server

Am Ende bieten wir Ihnen ein Kompendium von DNS-Servern an, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können, um sie zu testen und festzustellen, mit welchem ​​Server Sie in Verbindung bleiben möchten. Diese wurden getestet, sind kostenlos und haben sehr gute Eigenschaften.

Liste der besten DNS-Server mit ihren Adressen:

  • Alternatives DNS: 198.101.242.72 / 23.253.163.53
  • CleanBrowsing: 185.228.168.9 / 185.228.169.9
  • Cloudflare: 1.1.1.1 / 1.0.0.1
  • Comodo Secure DNS: 8.26.56.26 / 8.20.247.20
  • DNS-Vorteil: 156.154.70.1 / 156.154.71.1
  • DNS: 77.88.8.8 / 77.88.8.1
  • Dyn: 216.146.35.35 / 216.146.36.36
  • Vierter Stand: 45.77.165.194
  • FreeDNS: 37.235.1.174 / 37.235.1.177
  • Google: 8.8.8.8 / 8.8.4.4
  • GreenTeamDNS: 81.218.119.11 / 209.88.198.133
  • Hurricane Electric: 74,82,42,42
  • IBM Quad9: 9.9.9.9
  • Stufe 3: 209.244.0.3 / 209.244.0.4
  • Neustar: 156.154.70.1 / 156.154.71.1
  • Norton ConnectSafe: 199.85.126.10 / 199.85.127.10
  • OpenDNS Home: 208.67.222.222 / 208.67.220.220
  • OpenNIC: 50.116.23.211 / 107.170.95.180
  • puntCAT: 109.69.8.51
  • SafeDNS: 195.46.39.39 / 195.46.39.40
  • SmartViper: 208.76.50.50 / 208.76.51.51
  • UncensoredDNS: 91.239.100.100 / 89.233.43.71
  • Verisign: 64.6.64.6 / 64.6.65.6
  • UHR: 84.200.69.80 / 84.200.70.40

Wenn Sie Fragen haben, lassen Sie diese in den Kommentaren, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten und es wird auch mehr Mitgliedern der Community eine große Hilfe sein. Vielen Dank! 😉

Sie könnten auch interessiert sein

[Total: 0   Average: 0/5]
Categories iOS

Leave a Comment