Installieren Sie Plex auf einem Raspberry Pi  Schritt fĂŒr Schritt Anleitung ▷ 2021

Willkommen zu einem neuen artikel, die entwickelt von Ancel ✅ Wir hoffen, dass lohnenswert sein und entschlossenheit Ihre fragen.

Speichern Sie die Audio- und Videodateien auf einem lokalen Server, und haben die Möglichkeit, sie auf jedem GerÀt zu Hause oder an einem entfernten Standort abzuspielen, es ist möglich, indem Sie unseren Raspberry Pi mit dem Plex-Tool richtig konfigurieren.

Die gute Nachricht ist, dass Sie benötigen nicht die neueste Version des Mini-Computer einen Medienserver erstellen. Beide Raspberry Pi 1, und natĂŒrlich auch die aktuellsten, können problemlos in Multimedia-Center umgewandelt werden, wobei Sie jedoch bedenken mĂŒssen, dass durch den hohen Ressourcenverbrauch Ă€ltere Modelle werden etwas langsam.

In dieser Anleitung Wir gehen alle Schritte durch, die Sie befolgen mĂŒssen, um Plex auf einem Raspberry Pi zu installieren, kennen Sie die Mindestanforderungen, die Sie benötigen, damit alles reibungslos funktioniert, Sie wissen, wie Sie die Konfiguration ideal konfigurieren und welche anderen Alternativen es gibt, falls diese Anwendung nicht geeignet erscheint.

Was ist Plex und wofĂŒr ist dieses Tool auf einem Raspberry Pi?

Plex ist eine Anwendung, mit der Sie Multimedia-Inhalte anzeigen könnendie Sie auf Ihrem Raspberry Pi auf einem anderen GerĂ€t haben. Damit dies möglich ist, Sie mĂŒssen Plex Media Server installieren und lassen Sie es jedes Mal laufen, wenn Sie die Dateien verwenden möchten. Ebenso organisiert es alle Ihre digitalen Inhalte (Videos, Fotos und Musik) und verschlĂŒsselt Remoteverbindungen mit dem Plex-Client.

Das Speicherlimit betrĂ€gt der mit deiner Micro-SD-Karte, USB-Stick oder Wechselfestplatte. Es ist wichtig zu beachten, dass es Versionen fĂŒr praktisch alle Plattformen gibt, einschließlich Windows, Linux, iOS, Android, macOS, Chromecast, PlayStation-Konsolen, Xbox und fĂŒr SmartTV. Zusammenfassend, Plex ist ein nĂŒtzliches Werkzeug, was in vielen FĂ€llen die Unterhaltung erleichtert, insbesondere wenn wir sie nicht auf einem kleinen Bildschirm, sondern bequem auf unserem Fernseher sehen möchten.

Was sind die Vorteile der Verwendung des Raspberry Pi als Plex-Medienserver?

Einer der Vorteile ist, dass Sie haben nicht den Festplattenspeicher Ihres herkömmlichen Computers belegt mit vielen schweren Dateien, die Sie nicht oft verwenden, wie Filme, Fernsehsendungen oder Konzerte. Zweite, Sie können ĂŒberall auf Dateien zugreifen. Wenn Sie zu einem Treffen mit Freunden oder in den Urlaub an einen entfernten Ort gehen, können Sie durch die Verbindung mit diesem Multimedia-Center von Ihrem mobilen GerĂ€t aus beobachten, was Sie möchten.

Dritte, Raspberry Pi Karte hat einen geringen Stromverbrauch Sie haben es also fĂŒr lĂ€ngere Zeit an. Er nimmt nicht viel Platz ein wie ein herkömmlicher Server und seine Installation ist einfach. Und als vierten Aspekt fĂŒgen wir das hinzu bieten Zugriff auf den GPIO und ermöglichen eine schnelle Verbindung und sicher auf anderen GerĂ€ten ohne grĂ¶ĂŸere Komplikationen.

Was benötige ich, um Plex auf meinem Raspberry Pi installieren zu können? Essentielle Anforderungen

Obwohl es mit den meisten Raspberry Pi-Modellen funktioniert, Eine ausgezeichnete Idee ist es, ein GerĂ€t mit guter Leistung und Leistung zu kaufen. Die Pi 3-Versionen haben die KapazitĂ€t ihres Prozessors erweitert und vom Pi 4 ĂŒbertroffen. Es ist praktisch, die technischen Spezifikationen zu ĂŒberprĂŒfen, die uns zu dem Schluss zulassen, dass Sowohl das Betriebssystem als auch Plex funktionieren zusammen.

Sehen Sie sich diese Liste der Ressourcen an, die Sie installieren mĂŒssen:

  • Zur VerfĂŒgung haben Maus, Tastatur und Monitor.

Raspberry Pi-Kit

  • Habe einen USB-Stick oder externe Festplatte.
  • FĂŒtterung GerĂ€t Original oder vertrauenswĂŒrdige Marke.
  • Es wird empfohlen zu verwenden Raspbian Lite (Raspberry Pi OS), eine Linux-Distribution.

Erfahren Sie Schritt fĂŒr Schritt, wie Sie einen Plex-Server auf Ihrem Raspberry Pi Mini-Computer von Grund auf installieren und konfigurieren

Die Installation der Plex-Anwendung ist einfach, nur wenn Sie diesem Schritt fĂŒr Schritt folgen, werden Sie ohne Probleme das Ende erreichen und halten Sie Ihren Raspberry Pi optimal am Laufen.

Tue es:

Raspberry Pi OS aktualisieren

Am bequemsten ist Habe das Raspberry Pi Betriebssystem auf dem GerĂ€tEs reicht nicht nur, zu prĂŒfen, ob ein Update vorliegt, Sie vermeiden auf diese Weise auch, dass das System angreifbar ist und Sie können die neuesten Funktionen nutzen. Auf der anderen Seite machen Sie diesen Schritt Es verhindert, dass die Sicherheit beeintrĂ€chtigt wird, wenn Sie eine Verbindung zum Internet herstellen.

Um alles auf dem neuesten Stand zu halten, geben Sie folgenden Code ein:

Aktualisieren Sie einen Raspberry Pi

HTTPS-Übertragung installieren und aktivieren

Der einzige Weg, auf die heruntergeladenen Installationsdateien zuzugreifen, ist durch HTTPS, da in der ARM-Architektur des Raspberry Pi diese bleiben im Repository “dev2day”. In den modernsten Versionen ist es standardmĂ€ĂŸig vorhanden, aber zur ÜberprĂŒfung geben Sie den folgenden Code ein:

  • sudo apt-get install apt-transport-https

FĂŒgen Sie das Repository “dev2day” hinzu

So konfigurieren Sie das Repository “Dev2day” als registrierte Quelle der Dateien ist ein VerschlĂŒsselungsschlĂŒssel erforderlich.

Um das Passwort zu erhalten, mĂŒssen Sie den folgenden Befehl hinzufĂŒgen:

  • wget -O – https://dev2day.de/pms/dev2day-pms.gpg.key | sudo apt-key add –

Wenn Sie diesen Code eingeben, sehen Sie einen SchlĂŒssel und nach Erhalt mĂŒssen Sie das Repository “dev2day” in die Liste der Quellen des Pakets eintragen:

  • echo «deb https://dev2day.de/pms/ jessie main» | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/pms.list

Um die vorgenommenen Änderungen abzuschließen und zu bestĂ€tigen, muss die Paketliste aktualisiert werden:

Installieren Sie den Plex-Medienserver

Nachdem Sie die vorherigen Schritte ausgefĂŒhrt haben, können Sie mit der Installation des Plex-Pakets auf der Karte beginnen:

  • sudo apt-get install -t jessie plexmediaserver

Plex-Installation auf Raspberry-Computern

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drĂŒcken Sie die “Herunterladen” und die Datei wird auf Ihren Computer hochgeladen.

Berechtigung aktivieren

Zu habe Berechtigungen in den Plex-App-Einstellungen auf deinem Raspberry Pi, muss der Standardbenutzer durch die Administratorfunktionen ersetzt werden.

FĂŒgen Sie dazu den folgenden Befehl hinzu:

  • sudo nano /etc/default/plexmediaserver.prev

Als nĂ€chstes erscheint ein Textdokument, in dem Sie nach der Phrase suchen mĂŒssen “PLEX_MEDIA_SERVER_USER = plex”. Dort ersetzen Sie das letzte Wort “Plex” nach Wort “Pi”. DrĂŒcken Sie anschließend auf der Tastatur “STRG + X”, demnĂ€chst “J” und so werden die vorgenommenen Änderungen gespeichert.

Um alles zu ĂŒberprĂŒfen, geben Sie den folgenden Befehl ein:

  • sudo service plexmediaserver restart

Geben Sie die statische IP-Adresse an

Um das GerÀt mit dem Plex-Server zu verbinden, es ist notwendig, a . zu haben statische IP-Adresse. Somit wird jedes GerÀt, das sich mit der Karte verbinden möchte, sie leicht finden.

Um diesen Schritt zu konfigurieren, ermitteln wir zunÀchst die aktuelle Adresse mit diesem Befehl:

Das Ergebnis erhalten Sie, du solltest es aufschreiben, weil du wird spÀter benötigt.

Geben Sie nun folgenden Befehl ein:

  • sudo nano /boot/cmdline.txt

Sobald Sie das Textdokument öffnen “Befehlszeile.txt”, im letzten Teil eine Linie entsprechend der Form hinzufĂŒgen “IP = IP-Adresse”. Nach dem Symbol “=”, notieren Sie sich die zuvor gespeicherte Adresse. Speichern Sie die Änderungen.

Starten Sie den Raspberry Pi neu

Um die Änderungen und den Fortschritt des Vorgangs anzuzeigen, starten Sie die Karte mit dem folgenden Befehl neu:

Neustart des Raspberry-Computers

Schon damit, Wir garantieren, dass die Plex-App installiert wurde und es ist gebrauchsfertig.

FĂŒgen Sie Ihre Dateien zur Plex-Bibliothek hinzu

Wir öffnen weiterhin den Webbrowser, sobald er geladen ist, geben wir diese Adresse ein:

  • http://your_IP_Address:32400/web/

Im ersten Teil, Sie werden die statische IP-Adresse schreiben die Sie ausgewĂ€hlt haben. Um teilnehmen zu können, mĂŒssen Sie dies mit einem Google- oder Facebook-Konto tun. Wenn Sie eintreten, wird die BenutzeroberflĂ€che angezeigt und mit der Option “Bibliothek hinzufĂŒgen” Sie beginnen mit dem Hochladen der Dateien.

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihren Dateien her

Die Dateien sind bereits hochgeladen und werden in wenigen Minuten synchronisiert. Wir werden sie jetzt von einem anderen GerĂ€t aus sehen, um zu ĂŒberprĂŒfen, ob alles in Ordnung ist. Um Berechtigungen zu erteilen, gehen Sie zum Tab “Server” und drinnen, drĂŒcken Sie die Option “Fernzugriff”.

Dann klick “Fernzugriff aktivieren” und warten Sie, bis der Server die Änderungen akzeptiert. Um es von jedem GerĂ€t aus zu verwenden, Sie mĂŒssen die Plex-Anwendung geladen haben und registrieren Sie sich mit Ihren bereits verwendeten Daten. Somit haben Sie Zugriff auf die von Ihnen hochgeladene Multimedia-Bibliothek.

Liste der besten Alternativen zu Plex, um Ihren Raspberry Pi problemlos in einen Medienserver zu verwandeln

Wenn Sie nach einer anderen Option als Plex suchen, lassen wir Ihnen andere Alternativen, die Sie in Betracht ziehen können und die auch als Multimedia-Dateimanager funktionieren:

Emby

Diese Anwendung auch uns ermöglicht es uns, unsere Multimedia-Bibliothek zu kategorisieren indem Sie den Computer die Serverfunktionen ausfĂŒhren lassen und dieselben Dateien auf anderen GerĂ€ten anzeigen. Einer der Vorteile ist, dass es ermöglicht Erstellen Sie ein lokales Netzwerk zu Hause oder im BĂŒro in dem der Inhalt geteilt werden kann. Es hat mehrere Plugins, mit denen Sie die Optionen multiplizieren können.

Mezzmo

Obwohl es nur mit dem Android-System bootet, Es fungiert auch als Multimedia-Manager, der aus der Ferne funktioniert. Nach der Installation werden alle gespeicherten Dateien angezeigt. Abgesehen davon, wenn Sie sich mit einem GerĂ€t verbinden, transkodiert in Echtzeit, was eine gute BildĂŒbertragung garantiert. Es gibt eine kostenlose Version und eine kostenpflichtige Version.

Streama

Ein auffallender Aspekt dieser Anwendung ist, dass ihr Player von Netflix inspiriert ist. Organisieren Sie Dateien einfach und die gesamte Sammlung kann intuitiv navigiert werden. Es verfĂŒgt ĂŒber einen Episodenbrowser, der die Suche erleichtert. Es hat eine Geschichte mit dem zuletzt gesehenen und darĂŒber hinaus ermöglicht es Ihnen, dort weiterzuspielen, wo Sie aufgehört haben.

Kodi

Diese Anwendung organisiert und reproduziert die Inhalte mit einer Schnittstelle, die verschiedene Audio-, Video- und Fotoformate unterstĂŒtzt. Es wird nach dem Geschmack jeder Person personalisiert und Sie können auch die Art und Weise Ă€ndern, wie die verfĂŒgbaren Medien verwaltet werden. Kodi ist eine der besten Optionen fĂŒr dieses Board.

Wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie sie in den Kommentaren, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten und es wird sicherlich mehr Mitgliedern der Community eine große Hilfe sein. Vielen Dank! 😉

Autor: Mario José

Nach meinem Abschluss in Journalismus, spezialisiert auf Ermittlungen, suche ich nach der Wahrheit aller Dinge. Jetzt zu 100 % auf Technologie-, Computer- und Internet-Themen fokussiert.

Sie könnten auch interessiert sein

[Total: 0   Average: 0/5]

Leave a Comment